Referenzen

Erfolgsberichte

Termintreue über 99,998 %

ACP Logo

ACP GmbH in Penzberg

Die Verbesserung der Termintreue gegenüber den Kunden sowie die Steigerung der Produktivität standen beim FAST/pro-Projekt bei ACP im Vordergrund. Die Einführung der flussorientierten Kapazitätsplanung und Auftragssteuerung mit FAST/pro führten bereits kurz nach Projektbeginn zu einer deutlichen Verbesserung der Produktions- und Logistikleistung.

Eineinhalb Jahre nach Projektstart ergab sich folgende Situation:

  • Steigerung der Produktivität um ca. 20 Prozent
  • Verbesserung der Termintreue zum Kunden auf ca. 99,998 Prozent
  • Beruhigung der Fertigung durch drastische Reduzierung der Prio-Aufträge

Halbierung der Durchlaufzeit durch flussorientierte Auftrags- und Werkstattsteuerung

Koenig & Bauer Logo

Koenig & Bauer AG in Würzburg und Frankenthal

Hohe Transparenz der Auftragsabwicklung sowie eine deutliche Verbesserung der Logistikleistung waren die Schwerpunktziele im FAST/pro-Projekt bei KBA.

Die Kombination der flussorientierten Kapazitätsplanung mit der montage-orientierten mehrstufigen Auftragsnetzplanung in FAST/pro führten bei KBA bereits nach einem Jahr zu einer deutlichen Reduzierung der Durchlaufzeiten und Bestände in der Produktion sowie zu einer Produktivitätssteigerung um mehr als 10 Prozent.

Fünf Jahre nach Projektstart sind die ursprünglich gesetzten Ziele weit übertroffen:

  • Reduzierung der Produktlieferzeiten um ca. 50 Prozent
  • Reduzierung der Bestände um mehr als 60 Prozent
  • hohe Transparenz der Auftragsabwicklung in der Produktion

Wegen des großen Anwendungserfolgs von FAST/pro führte KBA die Software FAST/log (Logistikcontrolling) ebenfalls ein.

Lesen Sie mehr darüber in unserem PDF-File: Anwendungsergebnisse Koenig & Bauer.pdf (PDF, 850 kB)

Nachhaltige Optimierung von Logistikprozessen bei einem SAP-Anwender

Biotronik Logo

BIOTRONIK GmbH & Co. KG in Berlin

Im Rahmen eines dreitägigen Logistikworkshops konnte bei BIOTRONIK auf Basis eines FAST/log-Logistikchecks der Handlungsbedarf in den Bereichen

  • Reorganisation der Disposition und
  • Verbesserung der SAP-Handhabung

aufgezeigt werden.

Biotronik entschied sich daraufhin für die Einführung des FAST/log-Systems mit dem Ziel, die operative Dispositionsarbeit zu unterstützen sowie strategische Kennzahlen für die Verbesserung von Prozessen zu erhalten. Mehr als ein Jahr nach Abschluss des Einführungsprojektes bestätigen die Logistikkennzahlen den Umsetzungserfolg und die Nachhaltigkeit der im Projekt umgesetzten Maßnahmen.

Potenziale erkennen, messbare Erfolge erzielen

INDEX Logo

INDEX Werke GmbH & Co. KG Hahn und Tessky in Esslingen

Die FAST/pro-Einführung bei der Firma INDEX und bei der dazugehörigen Traub Drehmaschinen GmbH zeigt beispielhaft, wie schnell und in welchem Umfang Verbesserungspotenziale ungesetzt werden können.

Mit der systematischen Analyse von Schwachstellen im Produktionsablauf durch FAST/pro wurden detailliert Rationalisierungspotenziale aufgezeigt und die Auswahl und Einstellung der Systemparameter im PPS-System ermöglicht.

Lesen Sie mehr darüber in unserem PDF-File: Anwenderbericht INDEX.pdf (PDF, 217 kB)

Weitere Anwenderberichte

Anwenderbericht HENGST (ERP-Tage Aachen, 2010) (PDF, 748 kB)

Anwenderbericht PLANSEE (GTT-Anwendertreffen 2010) (PDF, 1,6 MB)

Anwenderbericht AMF (VDMA) (PDF, 1,1 MB)

Anwenderbericht LISEGA (PDF, 109 kB)