Produkte

Produkte

Die Produkte von GTT sind darauf ausgerichtet, die logistische Leistungsfähigkeit von Unternehmen nachhaltig zu verbessern.

Das GTT-Produktangebot umfasst einerseits Dienstleistungen, die dazu beitragen, vorhandene ERP- bzw. PPS-Systeme besser zu nutzen und damit die logistische Leistungsfähigkeit und die Produktivität des Unternehmens dauerhaft zu verbessern und andererseits die FAST-Software, die je nach System-Konfiguration als BDE-, MDE-, MES-, APO- oder APS-System als Ergänzung zu bestehenden ERP-/PPS-Systemen u. a. folgende Funktionen unterstützt:

  • Verbesserung der Liefertermintreue durch Ermittlung und Beseitigung von statischen und dynamischen Engpässen
  • Ermittlung realistischer Liefertermine durch Engpass- bzw. Ressourcen-orientierte Terminierung
  • Bestandssenkung durch Reichweiten-orientierte Materialplanung und –Disposition
  • Schaffung der notwendigen Transparenz durch Monitoring des Material- und Auftragsdurchlaufs
  • Verbesserung der Produktivität durch Fluss-orientierte dynamische Kapazitätsplanung
  • Verkürzung der Durchlaufzeiten durch Engpass-orientierte Auftragsfreigabe und Reichweiten-orientierte Kapazitätsanpassung
  • Unterstützung der ERP-/PPS-Konfiguration durch Simulation von Belastungs- und Ressourcen-Szenarien

Aufgrund der Baukastenstruktur und der flexiblen Software-Architektur können die FAST-Methodenbausteine für vielfältige Aufgabenstellungen von Industrieunternehmen, Unternehmensberatungen oder Bildungseinrichtungen eingesetzt werden.

Beispiele für verschiedene Prozessdarstellungen in unterschiedlichen Einsatzbereichen finden Sie im Bereich Methoden.

Abhängig von den jeweiligen Aufgabenstellungen gibt es beispielsweise folgende Einsatzmöglichkeiten für die FAST-Software:

Dauerhafter FAST-Einsatz

  • operatives Monitoring-, Terminierungs- und Simulations-Werkzeug für das Logistik-Management
  • Werkzeug für die Auftragsfreigabe und die Maschinenbelegung in der Produktion
  • Planungsinstrument für die mittel- und langfristige Ressourcenplanung
  • operatives Planungsinstrument für den Vertrieb
  • operatives Planungsinstrument für die Materialplanung und -Disposition

Projekt-bezogener FAST-Einsatz für die logistische Konfiguration von ERP-/PPS-Systemen

  • Unterstützung von Logistik-Assessments
  • Durchführung eines FAST-LogistikChecks
  • Simulation logistischer Fragestellungen (z. B. Flexibilisierung der Mitarbeiter, Losgrößenvariation, Layoutgestaltung, Arbeitszeiten)